Erfolgsfaktor Stimme

Claudia Graf

Referentin

Seit über 20 Jahren Logopädin, seit 10 Jahren in einer eigenen Praxis in Graz mit dem Schwerpunkt „Stimmstörungen“ tätig. Absolvierung zahlreicher facheinschlägiger Weiterbildungen im In- und Ausland sowie des Masterlehrgangs „Speech Communication and Rhetoric“ (Universität Regensburg). Intensive Arbeit in der Prävention von Stimmstörungen im Rahmen von Seminaren und Beratungen von Pädagog*innen. Leidenschaftliche Logopädin, Chorsängerin, Lehrende und Moderatorin.

Seminarnummer

C8

Termin

10. September 2021, 09:00-17:00 Uhr

Seminarort

FH JOANNEUM Graz

Max.Teilnehmer*innen

10

Seminarkosten

Euro 290,- exkl. 10% USt.
Vorteile für Teilnehmer*innen

Die eigene Stimme ist unsere „akustische Visitenkarte“. Stimme und Körpersprache sind die wesentlichen Faktoren, wenn es darum geht, Botschaften zu transportieren und beim Gegenüber gut anzukommen. Vor allem Unterrichtende sind besonderen stimmlichen Belastungen ausgesetzt. Nicht selten reagieren Stimmen darauf mit Kratzen, Heiserkeit, Fremdkörpergefühl und ähnlichen Symptomen. Das „Ankommen“ bei Gesprächspartner*innen kann dadurch erschwert und das eigene Wohlbefinden eingeschränkt sein.

In diesem Seminar soll der Frage nachgegangen werden, wie Stimme funktioniert und wodurch sie beeinflusst wird. Anhand konkreter Übungen für Körper, Atmung und Stimme sollen Zusammenhänge klargemacht und die eigene Einflussnahme auf Stimmgebrauch und -qualität verbessert werden.

Inhalt
  • Wie funktioniert die Stimme?
  • Welche Komponenten beeinflussen den Klang meiner Stimme?
  • Wie finde ich meine „Wohlfühlstimme“?
  • Wie kann ich meine Stimme durch einfache Übungen aufwärmen und entspannen?
  • Welche „DOs“ und „DON´Ts“ zur Pflege meiner Stimme gibt es?
  • Was tun, wenn die Stimme versagt?
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an all jene, die ihre Stimme im Alltag stark beanspruchen und die mit herausfordernden Sprechsituationen wie z.B. große Gruppengröße, laute Sprechumgebung, langes Sprechen konfrontiert sind. Die Teilnehmer*innen bekommen einen Einblick in das Phänomen Stimme und bekommen Tipps, wie sie im Alltag mit Symptomen wie Stimmermüdung und Heiserkeit umgehen und was sie zur eigenen Stimmhygiene beitragen können.

ANMELDUNG zum Seminar