COVID-19 HINWEIS

Die Sicherheit unserer Teilnehmer*innen ist uns ein besonderes Anliegen. Aufgrund der derzeitigen Situation rund um COVID-19 möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Seminare nur nach jeweils aktuellem Stand der Situation und der Vorgaben des Bundesministeriums auch vor Ort (in angegebenen Gruppengrößen) stattfinden lassen können. Wenn die Auflagen strenger werden sollten bzw. eine Ausführung der Seminare vor Ort im Herbst nicht möglich sein sollte, würden wir umgehend Anpassungen vornehmen und Sie auch rechtzeitig informieren. Alle Informationen zu den Stornobedingungen finden Sie unter Infos und AGB´s.

Infos & AGB's 2021

INFORMATION UND ANMELDUNG / AGB

Information und Beratung

Frau Mag.a Julia-Benedetta Monz und
Herr Mag. Dr. Martin Pöllinger stehen Ihnen gerne für weiterführende Informationen zur Verfügung.
Tel: +43 (0)316/5453-8850 (Mag.a Julia-Benedetta Monz)
Tel: +43 (0)316/5453-8882 (Mag. Dr. Martin Pöllinger)
E-Mail: SBS@fh-joanneum.at
Web: www.sbs.fh-joanneum.at

Anmeldung

Bitte melden Sie sich direkt unter www.sbs.fh-joanneum.at für Ihr Wunschseminar/Ihre Wunschseminare an. Durch die Anmeldung verpflichten Sie sich auch die Broschüre der SBS herunterzuladen und dauerhaft zu Ihrer Information zu speichern, sofern Sie sie nicht bereits in dauerhafter Form vorliegen haben.

Nach einer erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie umgehend eine automatisch generierte Bestätigung und in weiterer Folge übermitteln wir Ihnen eine persönliche Anmeldebestätigung per E-Mail. Nach der Anmeldefrist erhalten Sie erneut eine formelle Anmeldebestätigung die Sie darüber informiert, dass Ihr Seminar fix stattfinden wird. Die Rechnung senden wir Ihnen ebenfalls via E-Mail zu. Achten Sie daher (nach der Anmeldefrist) auch auf Ihren SPAM/Junk-Email-Ordner! Bitte beachten Sie auch unsere Stornofristen (Informationen hierzu finden Sie im Absatz „Umbuchung/Stornierung“).

Ein Vertragsschluss tritt erst durch Zugang einer formellen Anmeldebestätigung ein. Bitte überweisen Sie die vollständige Seminargebühr zeitgerecht entsprechend den Angaben auf der Rechnung (IBAN: AT885600020141232330, BIC: HYSTAT2G, UID: ATU 42361001, Inhaber: FH JOANNEUM Gesellschaft mbH), ansonsten könnten Verzugszinsen verrechnet werden!

Die Höhe der Verzugszinsen bestimmt sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, sohin betragen diese gem. § 352 UGB im Fall von Unternehmensgeschäften 8% über dem Basiszinssatz und ansonsten gem. § 1000 ABGB 4% pa.

Sollte das Seminar bereits ausgebucht sein oder nicht stattfinden bzw. aufgrund von Covid-19-Maßnahmen nur online stattfinden, werden wir Sie rechtzeitig informieren. Kleinere Programmänderungen und allfällige Änderungen bei den Referent*innen behalten wir uns vor.

Anmeldeschluss für alle Seminare ist der 13. August 2021.

Seminargebühr / Bestätigung

Die Seminargebühr beinhaltet die Kosten für das Seminar, vorhandene Seminarunterlagen, eine Seminarbestätigung sowie eine Pausenerfrischung (bei einer Abhaltung vor Ort). Nicht enthalten sind die Kosten für Übernachtung bzw. Mittag- und Abendessen. Auf Wunsch übermitteln wir Ihnen gerne mit der Anmeldebestätigung Informationen über Hotels bzw. Pensionen am Seminarort. Nach dem Abschluss eines Seminars erhält jede*r Teilnehmer*in bei einer Anwesenheit von mindestens 75%, eine Seminarbestätigung (Zertifikat).

FrühbucherBONUS

Für Buchungen, die bis zum 13. Juli 2021 bei uns einlangen, werden in der Rechnung automatisch 10% der Seminargebühr abgezogen. Informationen zu weiteren Vergünstigungen entnehmen Sie bitte unserer SBS-Homepageseite im PDF Ermäßigungen 2021.

Umbuchung / Stornierung

Im Falle einer Verhinderung ist eine formlose schriftliche Stornierung erforderlich.

Bis eine Woche vor Seminarbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei. Bei Rücktritt ab einer Woche vor Beginn des Seminars müssen wir 50% der Seminarkosten in Rechnung stellen. Sollten Sie am Seminartag absagen oder nicht erscheinen, müssen wir den vollen Seminarbetrag in Rechnung stellen. Selbstverständlich ist die Nennung einer Person als Ersatz ohne Zusatzkosten möglich.

COVID-19-Maßnahmen

Die Abhaltung der Seminare ist grundsätzlich vor Ort an der FH JOANNEUM geplant (einzelne Ausnahmen sind bei den entsprechenden Seminaren vermerkt). Die aktuelle Pandemiesituation kann es jedoch notwendig machen, dass besondere – allenfalls kurzfristige – Schritte zum Gesundheitsschutz getroffen werden müssen. Um Ihre und die Gesundheit unserer Vortragenden auch im Rahmen der SBS schützen zu können, kann somit die Entscheidung hochschulautonom oder aufgrund rechtlicher Vorgaben getroffen werden, dass Seminare online durchgeführt werden.

Sie werden zeitnah vor Seminarbeginn über etwaige Änderungen im Abhaltungsmodus informiert.

Sollte es zu einer derartigen Änderung von Präsenz- in Onlinemodus kommen, werden die betroffenen Seminare automatisch um 20% vergünstigt angeboten (zusätzlich zu sonstigen Vergünstigungen).

Für den Fall, dass Sie nach Bekanntgabe einer Änderung des Abhaltungsmodus (Onlineabhaltung) das gebuchte Seminar stornieren möchten, verrechnen wir keine Stornogebühren. 

Informationen bezüglich der Hausordnung – bei einer  Abhaltung von Seminaren vor Ort – finden Sie auch unter: www.fh-joanneum.at

Rücktrittsrecht

Erfolgt die Anmeldung für ein Seminar im Fernabsatz (per Telefon, E-Mail, Internet, …), so ist der*die Teilnehmer*in, sofern Konsument*in gem KSchG, gem. § 11 FAGG berechtigt, innerhalb von 14 Kalendertagen ab Vertragsschluss vom Vertrag ohne Angabe von Gründen mittels eindeutiger Erklärung (z.B. Brief oder E-Mail) zurückzutreten. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen mit. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird (entscheidend ist das Datum der versendeten E-Mail, des Postaufgabescheines).

Ein Widerrufsformular für die Abgabe einer Rücktrittserklärung finden Sie auf der Homepage der SUMMER BUSINESS SCHOOL (www.sbs.fh-joanneum.at). Die Nutzung des Formulars ist nicht vorgeschrieben. Schriftliche Rücktrittserklärungen sind zu richten an:

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
SUMMER BUSINESS SCHOOL
Mag.a Julia-Benedetta Monz
Alte Poststraße 147, 8020 Graz
E-Mail: sbs@fh-joanneum.at

Folgen des Widerrufs

Wird der Vertrag widerrufen, werden Zahlungen der konsumierenden Person einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die angebotene, günstigste Standardlieferung durch ihn*sie gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, welches die Konsument*innen bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wurde von den Konsument*innen verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so ist von ihm*ihr ein Betrag zu zahlen, der im Vergleich zum vertraglich vereinbarten Gesamtpreis verhältnismäßig den bis zum Rücktritt erbrachten Leistungen entspricht.

Kein Rücktrittsrecht der Konsument*innen besteht, wenn auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens der Konsument*innen, gem § 10 FAGG sowie einer Bestätigung der Konsument*innen – über Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen – und die Dienstleistung sodann vollständig erbracht wurde.

Datenschutzerklärung

Informationen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der SUMMER BUSINESS SCHOOL finden Sie auf unserer Homepage: www.sbs.fh-joanneum.at/datenschutz/

Haftungsausschluss / Gerichtsstand

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer*innen sowie die bereitgestellten Seminarunterlagen wird keine Haftung übernommen. Aus den Seminarinhalten und der Anwendung der erworbenen Kenntnisse können keine Haftungsansprüche geltend gemacht werden. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit wird seitens der FH JOANNEUM ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden. Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Buchung und Teilnahme an einem Seminar der SBS gilt die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts in Graz, sofern nicht § 14 KSchG zwingend zur Anwendung gelangt.

Firmenseminare

Auf Wunsch bieten wir eigene Seminare und Schulungen mit von Ihnen gewünschten Themen für Mitarbeiter*innen Ihrer Firma an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.sbs.fh-joanneum.at
sbs@fh-joanneum.at
+43(0)316/5453-8850