HINWEIS:
Die Sicherheit unserer Teilnehmer*innen ist uns ein besonderes Anliegen. Aufgrund der derzeitigen Situation rund um COVID-19 möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Seminare nur nach jeweils aktuellem Stand der Situation und den Vorgaben des Bundesministeriums auch vor Ort (in angegebenen Gruppengrößen) stattfinden lassen können. Wenn die Auflagen strenger werden sollten bzw. eine Ausführung der Seminare vor Ort im Herbst nicht möglich sein sollte, würden wir umgehend Anpassungen vornehmen und Sie auch rechtzeitig informieren. Alle Informationen zu den Stornobedingungen finden Sie unter Infos und AGB´s.

Glücklich leben ohne Müll – Zero Waste im Alltag.
Workshop mit Verena Kassar von das Gramm und das Dekagramm in Graz.

Mag.a Verena Kassar

Referentin
ist gebürtige Obersteirerin und schloss 2006 in Bad Aussee die HLW mit Schwerpunkt Kulturtourismus ab. Sie studierte danach in Graz an der KF-Universität Kunstgeschichte und an der FH JOANNEUM Ausstellungsdesign, arbeitete im In- und Ausland im Gestaltungsbereich und konzentriert sich seit 2013 auf das Thema Umwelt in Kombination mit Kunst und Design. 2016 gründete sie „das Gramm“, die erste verpackungsfreie Greißlerei in Graz und 2018 den ersten verpackungsfreien Erlebnissupermarkt „das Dekagramm“. Neben zahlreichen Vorträgen, Workshops und Nachhaltigkeits-Projekten in Österreich, wie „Refill-Austria“ und „Backcup Graz“, schloss sie im Juni 2020 die Ausbildung zur Selbstversorgungs-Pädagogin ab und gibt seitdem auch zu diesem Thema regelmäßig Seminare im „das Dekagramm“ ( www.dasgramm.at/dekagramm ).
Seminarnummer

C7

Termin

04. September 2020
09:00-17:00 Uhr

Seminarort

FH JOANNEUM Graz
& das Dekagramm
(Joanneumring 16)

Max.TeilnehmerInnen

12

Seminarkosten

Euro 290,- exkl. 10% USt.

Inhalt

Die Klimakrise ist in aller Munde und verunsichert die Konsumentin/den Konsumenten bei jedem Einkauf, von Lebensmitteln bis hin zur Kleidung. Mache ich überhaupt das Richtige? Was kann ich persönlich für die Umwelt und meine Zukunft tun? Wie spare ich Müll ein, wie kaufe ich richtig ein und wen unterstütze ich und was macht dabei überhaupt Sinn?

Schwerpunkte des Seminars
  • Grundsätzliches über Zero Waste
  • Aufklärung von Ökomythen – welche Öko-Lösungen fallen in den Bereich des Greenwashings bzw. sind keine Lösungen
  • Der unverpackte Einkauf – wie funktioniert müllfreies Einkaufen
  • Selbstversorgung – warum dieses Thema wieder wichtig wird
  • Ob Balkon oder Garten, die besten Tipps für die Selbstversorgung
  • DIY Produkte – Geld sparen und Freude am Selbermachen finden
    • DIY Lebensmittel – Fermentieren, Brot backen und Co.
    • DIY Kosmetik – das Zero Waste Badezimmer
    • DIY Haushalt – Öko-Reinigung selbst gemacht
  • Besichtigung „Das Dekagramm“
Tagesablauf des Seminars

Der theoretische Teil findet in der ersten Seminarhälfte in den Räumlichkeiten der FH JOANNEUM statt, der Nachmittag widmet sich dem aktiven Tun – es werden Produkte im DIY (do it yourself) Verfahren hergestellt, vom Flüssigwaschmittel bis zum festen Haarshampoo.

Abschließend findet noch ein gemeinsamer Besuch des Erlebnissupermarkts „das Dekagramm“ am Joanneumring 16 statt, wo das Seminar mit einer Führung durch das Geschäft und einem gemütlichen Beisammensein beendet wird.

Zielgruppe

Jeder der Einblick in ein Social Start-up bekommen möchte, seine eigene Müllproduktion hinterfragen möchte, neue, wirksame Lösungsansätze bekommen möchte, aktiv an der Reduzierung seines Co2 Fußabdrucks mitarbeiten will, ins Tun kommen will.

HIER ANMELDEN