HINWEIS:
Die Sicherheit unserer Teilnehmer*innen ist uns ein besonderes Anliegen. Aufgrund der derzeitigen Situation rund um COVID-19 möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Seminare nur nach jeweils aktuellem Stand der Situation und den Vorgaben des Bundesministeriums auch vor Ort (in angegebenen Gruppengrößen) stattfinden lassen können. Wenn die Auflagen strenger werden sollten bzw. eine Ausführung der Seminare vor Ort im Herbst nicht möglich sein sollte, würden wir umgehend Anpassungen vornehmen und Sie auch rechtzeitig informieren. Alle Informationen zu den Stornobedingungen finden Sie unter Infos und AGB´s.

„So werden Sie gefunden“- Texten für das Web mit Google und Co.

Mag. Carmen Außerhuber, MA

Referentin
hat Romanistik in Salzburg, Wien und Sevilla studiert und war eine der ersten, die das berufsbegleitende Master-Studium Content-Strategie an der FH JOANNEUM erfolgreich absolviert hat. Nach jahrelanger Praxis-Erfahrung als Marketing Managerin bei SOLVION ist sie nun selbstständige Content-Strategin und betreibt eine Werbe-Agentur (https://mariah.at). In dieser Tätigkeit berät sie EPUs, KMUs und Vereine dabei, deren digitale Kommunikation zielgerichtet einzusetzen um strategische Ziele zu erreichen.

Mag. Heinz Wittenbrink

Referent
absolvierte die Studien der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte in Münster, Köln und Paris. Danach war er Redakteur und Projektleiter in Unternehmen der Verlagsgruppe Bertelsmann. Konzeption und Vorbereitung der enzyklopädischen Website wissen.de. Agenturtätigkeit in München, seit 2004 Lehrender für Online-Journalismus und Social Media, von 2014  bis 2019 Studiengangsleiter für „Content-Strategie“ an der FH JOANNEUM Graz. Seit 2010 Leiter des Forschungsprojekts „Web Literacy Lab” und Lehraufträge an der FH Wien.
Seminarnummer

A10

Termin

11. September 2020
09:00-17:00 Uhr

Seminarort

FH JOANNEUM
Graz

Max.TeilnehmerInnen

12

Seminarkosten

Euro 290,- exkl. 10% USt.

Vorteile für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Das Seminar vermittelt in praktischen Übungen und ausgehend von Best Practice-Beispielen, wie Texte für das Web so gestaltet werden, dass diese gefunden werden und die Nutzerinnen und Nutzer auf der Seite bleiben, die sie angeklickt haben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, wie sie Themen und Stichwörter (Keywords) entdecken, nach denen gesucht wird. Sie erfahren, wie Suchmaschinen die Qualität von Texten bewerten und welche Fehler man beim Texten vermeiden muss. Sie lernen, wie sie Texte im Web optimal strukturieren und mit einfachen technischen Mitteln so aufbereiten, dass sie von Google und anderen Suchmaschinen verstanden und optimal dargestellt werden.

Inhalt
  • Regeln für Texte im Netz, die u.a. auf Handys oder Tablets gelesen werden
  • Klare, informative Überschriften, Schlüsselworte und ihre Bedeutung für Suchmaschinen
  • Optimierung von Texten für Suchmaschinen, insbesondere auch für lokale und Business-Suche
  • Aufbereitung von Informationen durch Metadaten für die Google Knowledge Map
  • Optimierung von Fotos und Videos für Suchmaschinen
  • Aufbau von Reputation und richtiges Verlinken
  • Usability-Grundlagen
  • Fehlervermeidung
Voraussetzungen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten ein Smartphone mitbringen, um die eigenen Arbeiten testen zu können. Ein PC ist vor Ort vorhanden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die erfolgreich für das Web texten möchten.

HIER ANMELDEN

Entschuldigung. Dieses Formular ist nicht länger verfügbar.