Eine Reise durch die Welt der Entspannungstechniken.

Mag.a Petra Gabler

Referentin

Studium der Psychologie, postgraduelle Ausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin. Danach Tätigkeiten in verschiedenen psychosozialen Einrichtungen und Bildungsinstituten. Seit 2010 selbstständig als Vortragende und Arbeitspsychologin tätig. 2012 Eröffnung einer psychologischen Praxis in Graz mit folgenden Schwerpunkten:  Stress/Belastungen, Burnout, Entspannungstechniken, Mobbing/Konflikte, Lernberatung und Berufsorientierung.

Seminarnummer

C5

Termin

14. September 2021, 09:00-13:00 Uhr

Seminarort

FH JOANNEUM Graz

Max.Teilnehmer*innen

10

Seminarkosten

Euro 145,- exkl. 10% USt.
Vorteile für Teilnehmer*innen

In diesem Seminar lernen Sie effektive und wissenschaftlich anerkannte Entspannungstechniken in Theorie und Praxis kennen. Wir beschäftigen uns mit dem autogenen Training, der progressiven Muskelentspannung, mit imaginativen und meditativen Entspannungsverfahren (z.B. Fantasiereisen und der Atemmeditation).

Ziel ist es, unterschiedliche Entspannungstechniken zu erproben, um diese dann in der Folge weiter anwenden zu können, sei es zur Erhaltung der Gesundheit, Stärkung der Resilienz oder als Unterstützung zur Bewältigung von Belastungen.

Inhalt
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Meditative Verfahren
  • Imaginative Verfahren
  • Grundlagen, Wirkung, Anwendungsbereiche und praktische Durchführung der einzelnen Techniken
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die mehr über Entspannungsverfahren erfahren möchten und Techniken zur systematischen Entspannung erlernen möchten. Die Wirkung von verschiedenen Entspannungsverfahren kann man in diesem Seminar durch die praktischen Übungen erleben.

Bitte bringen Sie eine (Yoga-) Matte (und ev. Polster und Decke) mit!

ANMELDUNG zum Seminar